Chronik

           Die Gründung der FFW Oberschwappach fand 1874 statt.

Pferdebespannte Holzleiter


Hersteller: Lotthol & Hübsch, Regensburg Ausziehbar ca. 12M BJ. ca. 1890

 

Wurde früher mit Pferden gezogen zu einem späterem Zeitpunkt wurde die Holzleiter mit einem Anhängermaul für Bulldogs ergänzt.

 

 

Pferdebespannte Handpumpe

Hersteller: Lösch-Maschinen Fabrik und Glockengießerei Rudolph Hermann Schweinfurt BJ ca. 1890

 



Die mit 1* gezeigten Bilder wurden uns dankender weiße von Edmund Hülz zur Verfügung gestellt.

(1*)

 

 

 

 


Handfeuerspritze 1927 in Oberschwappach

2.     

 

  So sahen 1953 die Feuerwehrmänner in Oberschwappach aus. (1*)

3.      Festumzug in Oberschwappach 1954 (1*)

Einweihung Feuerwehrgerätehaus 1957 (Quelle700 Jahrbuch)

4.     

(1*) 

5.     

  (1*)

6.     

  (1*)

7.     

 

   Übung in Oberschwappach 1963 (1*)

8    

(1*)

9.     

(1*)

 

(1*)

 

(1*) 

Motorbetriebene Pumpe

BILD folgt

 

LF mit TS 8/8

Vergangene Zeiten, vergangene Technik bei der FFW Oberschwappach

Ein Stück Feuerwehrgeschichte aus Oberschwappach geht auf die Reise in den Harz, genauer gesagt in das durch die Stadt Wernigerode betriebene Feuerwehrmuseum www.barkasfreunde.de.

Hier kann es von der Öffentlichkeit besichtigt werden.

Es handelt sich hierbei um eine Pferdebespannte Holzleiter

Hersteller: Lottholz & Hübsch, Regensburg Ausziehbar ca. 12M BJ. ca. 1890.

Diese wurde früher mit Pferden gezogen, zu einem späterem Zeitpunkt wurde die Holzleiter mit einem Anhängermaul für Bulldogs ergänzt.

Das zweite Relikt aus vergangenen Tagen ist eine Pferdebespannte Handpumpe BJ. ca. 1890

Hersteller: Lösch-Maschinen Fabrik und Glockengießerei Rudolph Hermann aus Schweinfurt.

Beide Feuerwehrgeräte  werden dem Feuerwehrmuseum als Dauerleihgabe übergeben!

Hierdurch wird die Pflege und der aktuelle Zustand der zwei Gegenstände durch Qualifiziertes Personal dauerhaft gewährleistet.

Die Gesamte Aktion von der Idee bis zur Übergabe nahm ca. 6 Monate in Anspruch, es wurden 36 Museen angeschrieben – Nachtelefoniert, im Anschluss einige Sitzungen abgehalten und wieder nachverhandelt usw. bis schließlich das Feuerwehrmuseum Wernigerode den Zuschlag bekam.

An dieser Stelle möchten wir uns abschließend bei Karl Weißenberger (Unterstützung Kontakt Museen), bei der Gemeinde Knetzgau (Unterstützung Vertragswesen und weiteres), bei Roland Oberreuter (Bilder für Gutachten), sowie beim Technisches Hilfswerk (THW) Haßfurt (Umsetzung Transport),  für die gute Zusammenarbeit,  Unterstützung und Geduld bei diesem Vorhaben, bedanken!

Ebenfalls ein riesen Lob an unsere aktiven Freiwilligen Feuerwehrleute für die gute AKTIVE Unterstützung!

Die Kommandanten der FFW Oberschwappach


kurz vor der Abfahrt 05:00 Uhr

Pause, mitten im Harz.

Unterwegs.

Ankunft Feuerwehrmuseum 15.03.2015

LF 8 BJ 1981 bis April 2017 im Dienst


48 / 1 Florian Oberschwappach
war bis April 2017 im Dienst.
 
von Mai 2017 bis August 2018 hatten wir ein LF 8 Leihfahrzeug aus Eschenau, hierfür vielen DANK!!!!

seid August 2018 TSF-W Integral Kabine, 800L Wasser usw...